Zahnarztpraxis Olaf Wittig

Mozartstraße 6a
39106 Magdeburg

Tel. 0391 - 544 05 64
Fax 0391 - 563 907 17

Ab 2018

Neue Sprechzeiten

MO   11:30 Uhr - 19:00 Uhr
DI        8:00 Uhr - 15:30 Uhr
MI       8:00 Uhr - 14:00 Uhr
DO   11:30 Uhr - 19:00 Uhr
FR       8:00 Uhr - 13:00 Uhr
Oder nach Vereinbarung.

Mozartstraße 6a
39106 Magdeburg

Tel. 0391 - 544 05 64
Fax 0391 - 563 907 17

Ab 2018

Neue Sprechzeiten

MO   11:30 Uhr - 19:00 Uhr
DI        8:00 Uhr - 15:30 Uhr
MI       8:00 Uhr - 15:30 Uhr
DO   11:30 Uhr - 19:00 Uhr
FR       8:00 Uhr - 13:00 Uhr
Oder nach Vereinbarung.

Wir


Kompetent - Motiviert - Freundlich

Olaf Wittig
Zahnarzt
Nancy Splittgarb
Prophylaxe
Malita Klingner
ZMV Praxismanagerin
Ines Schlinke
ZFA Behandlungsassistenz
Jana Richter
Prophylaxe

Behandlungen


Zähne - Visitenkarte des Patienten und der Praxis

In aller Regel kommen Zähne gesund auf die Welt. Lassen Sie uns diese perfekte Ausgangssituation gemeinsam nutzen, denn ein strahlendes Lächeln ist Ihre beste Visitenkarte und Ausdruck eines gesunden und positiven Lebensgefühls. Zähne sind ständig im Einsatz: Kauen, Beißen, Sprechen, Flüstern oder Schreien, und auch für ein attraktives Lächeln sind sie verantwortlich. Immer mehr Menschen erkennen, dass Vorbeugen besser ist als Heilen. Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch ein Leben lang. Mit der richtigen Prophylaxe kann jeder von uns dieses Ziel erreichen. Die Prophylaxe umfasst alle vorbeugenden Maßnahmen zum Erhalt von gesunden Zähnen und gesundem Zahnfleisch sowie zur Förderung des Gesundungsprozesses. Bei der Vorbeugung gegen Karies und Parodontitis reicht regelmäßiges Zähneputzen in den meisten Fällen nicht aus. Daher bieten wir Ihnen ergänzend zur häuslichen Zahnpflege in unserer Praxis sinnvolle Prophylaxe-Maßnahmen an.

ICON - Kariesbehandlung: ohne Bohren

Mit Icon kann beginnende Karies sowohl in den Zahnzwischenräumen als auch auf den sogenannten Glattflächen behandelt werden - ohne zu bohren. Bei weit fortgeschrittener Karies kann Icon nicht mehr angewendet werden. Dies gilt insbesondere für eine Karies, die sich bereits als Loch im Zahn darstellt. Hier wäre dann nach wie vor eine klassische Füllungsbehandlung mit Bohren erforderlich. Die Behandlungsmethode der sogenannten „Kariesinfiltration“ mit Icon funktioniert bei Karies im Anfangsstadium. Wird eine Karies also frühzeitig entdeckt, wozu regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beitragen, kann sie mit Icon ohne Bohren behandelt werden.
Icon ist dabei für Befunde geeignet, die im Röntgenbild einen leichten Kariesfortschritt aufweisen, für die es bisher keine angemessene Behandlungsmethode gab. Ihr Zahnarzt wird das genaue Anwendungsgebiet mit Ihnen besprechen. Die Therapie mit Icon greift da ein, wo dem Zahnarzt bisher ein geeignetes Behandlungsmittel gefehlt hat und er nur hilflos zusehen konnte, wie sich die Karies weiter verschlimmerte bis eine Füllung notwendig wurde. Icon verschiebt damit eine notwendige Füllungsversorgung um viele Jahre.
(QUELLE: www.bohren-nein-danke.de)

Gut gefüllt ist fast gewonnen!

Ein künstlicher Zahn ist niemals so gut wie ein gesunder, natürlicher Zahn. Daher steht die Erhaltung der Zahngesundheit und vorbeugende Maßnahmen im Zentrum unseres zahnärtzlichen Handelns. Für kleine Löcher sind Füllungen die beste Therapie. Für die etwas größeren Schädigungen, die jedoch den Zahn insgesamt nicht gefährden, bieten sich so genannte 'Inlays' an. Werden kleine Löcher früh erkannt und behandelt, so kann größerer Schaden an Zähnen vermieden werden. Sie können uns zu regelmäßigen Kontrolluntersuchungen besuchen. Wir freuen uns, Sie zu sehen!

Zahnersatz

Wie echte Zähne

Wie echte Zähne

Auch wenn Menschen, durch welche Gründe auch immer, Zähne verloren haben, gibt es heute Möglichkeiten, durch Zahnersatz fehlende Zähne voll zu ersetzen. Moderne Zahnmedizin hilft aber auch, Launen der Natur korrigierend auszugleichen und Schäden an Ihren Zähnen so zu beheben, dass Ihre Zähne wieder schön aussehen und Ihren Erwartungen an die Ästhetik entsprechen.

Trotz aller Klagen: Die Deutschen haben im Vergleich etwa zu den 80er-Jahren, bessere Zähne und besseren Zahnersatz. Zahnmedizin und Zahntechnik bieten Lösungen für den Zahnersatz an, die noch nie höherwertiger waren. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Ästhetik. Was ist nicht nur zahnmedizinisch möglich, sondern was sieht auch schön aus, so schön wie der natürliche Zahn, ja vielleicht sogar schöner als der natürliche Zahn?! Schöne und gesunde Zähne verleihen Sicherheit im Umgang mit anderen Menschen. Sie steigern das Selbstwertgefühl und die Lebensqualität. Das ästhetische Bild eines Lächelns kann durch einen Defekt oder eine Zahnlücke zerstört werden. Die Anfertigung schöner neuer Zähne ist Teamwork zwischen Zahnarzt und Zahntechniker. Zahndefekte zu beheben heißt immer Maßarbeit, Materialkenntnis und höchste Präzision.

Naturnachahmung: Implantate

Früher oder später kann es jeden von uns treffen: Zähne müssen gezogen werden, weil sie Schmerzen verursachen, oder gehen bei einem Unfall verloren. Ersatz für den verlorenen Zahn herzustellen ist schwer. Die moderne Implantat-Technik liefert eine hervorragende Lösung für ein altes Problem.

Was sind Implantate?

Zahnimplantate ermöglichen in vielen Fällen eine ästhetisch und funktionell ansprechende Lösung, indem sie fehlende Zähne einschließlich der Zahnwurzel ersetzen. Sie werden anstelle der ehemaligen Zähne in den Kieferknochen eingesetzt (implantiert). Während der Einheilung wächst der Knochen an das Implantat, so dass es letztlich fest verankert im Knochen sitzt.

Während der Einheilungszeit, die mindestens zwei Monate dauert, liegt das Implantat unterhalb der Mundschleimhaut, die es in dieser Phase vor Belastungen schützt. Anschließend wird ein Pfosten (Aufbauteil) in das Implantat eingeschraubt, auf dem der neue Zahn wie eine herkömmliche Zahnkrone fest verankert wird. Das Implantat nimmt anstelle der Zahnwurzel den Kaudruck auf und leitet ihn schonend in den Kiefer ein.

Die stabile Verankerung einer Implantat-Prothese erlaubt Ihnen, eine höhere Kaukraft auszuüben und dadurch wieder alle Speisen zu sich zu nehmen. Beim Sprechen ist die Prothese nicht mehr störend, und Sie können wieder nach Herzenslust lachen.

Schöne Zähne fallen nicht vom Himmel

Gesunde Zähne sind nicht automatisch schön, auch wenn sie noch so gut gepflegt sind. Gut und gepflegt auszusehen, das ist heute ein wichtiger gesellschaftlicher Aspekt. Ein strahlendes Lächeln, eine sympathische Ausstrahlung, ein gesundes Auftreten hängt meistens mit schönen Zähnen zusammen, die uns damit das Gefühl von Sicherheit und Anerkennung vermitteln. Ästhetik nimmt daher auch in der Zahnheilkunde einen immer größeren Stellenwert ein.

Verfärbungen der Zähne sind längst nicht immer ein Zeichen von schlechter Pflege: Auch gut gepflegte Zähne können Verfärbungen aufweisen. Neben den Verfärbungen gibt es weitere Einschränkungen der Zahnästhetik, die nichts mit Zahngesundheit zu tun haben, sondern einfach Willkür der Natur sind. So empfinden einige Menschen es als unschön, wenn beim Lachen viel Zahnfleisch zu sehen ist, Zähne etwas schief und nicht in einer Reihe mit den anderen Zähnen stehen oder größere Zahnlücken zu sehen sind.

Moderne Zahnmedizin und Zahntechnik bieten hier verschiedene Lösungen an. Eine Verschönerung Ihrer Zähne durch Veneers, das Aufhellen der Zähne durch Bleaching oder eine Spezialreinigung der Zähne können deutlich sichtbaren Erfolg bringen.

Eine Schiene gegen Stress

Viele Patienten leiden unter Spannungskopfschmerz, können ihren Mund nicht richtig öffnen oder ärgern sich über das ständige Knacken ihrer Kiefergelenke. Häufig bestehen diese Probleme schon lange und werden als "normaler Verschleiß" abgetan.

Ursachen sind meistens Stress (Zähne zusammenbeißen / knirschen), Rückenprobleme, rheumatische Erkrankungen, alte Füllungen oder Zahnverlust, häufig in Kombination. Dadurch kommt es zu einer Verlagerung der Kiefergelenke, die sich aufgrund der Fehlbelastung stark abnutzen. Um diesen Verschleiß aufzuhalten, müssen die Gelenke wieder in die ursprüngliche Lage gebracht werden.

Nach dem Röntgen der Gelenke wird eine Schiene aus klarem Kunststoff hergestellt, die Sie nachts tragen. Diese entlastet, ähnlich wie bei einer orthopädischen Einlage, das Gelenk und mit der Zeit bildet sich die Fehlstellung wieder zurück. Wenn sich Ihre Kiefergelenksprobleme gebessert haben, sollten auch obengenannte Ursachen beseitigt werden.

IMPRESSUM

Impressum

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Olaf Wittig, Mozartstr. 6a, 39106 Magdeburg
Tel. 0391-5440564, Fax 0391-56390717, E-Mail:
Berufsbezeichnung: Zahnarzt (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)
Zuständige Aufsichtsbehörde: Kassenzahnärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt, Dr.-Eisenbart-Ring 1, 39120 Magdeburg
Zuständige Kammer: Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt, Große Diesdorfer Str. 162, 39110 Magdeburg
Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen: Heilberufe Kammergesetz, Zahnheilkundegesetz, Berufsordnung, Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ)
Die genannten Regelungen sind einsehbar auf: Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt


Hinweise zum Datenschutz

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:
Olaf Wittig, Mozartstr. 6a, 39106 Magdeburg
Tel. 0391-5440564, Fax 0391-56390717, E-Mail: 

Ihre Betroffenenrechte
Unter unseren angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: www.bfdi.bund.de.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website
Art und Zweck der Verarbeitung: Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Empfänger: Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden. Speicherdauer: Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich: Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse und die Cookie-Kennung ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.
Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt (Version 2018-06-12).

GESTALTUNG + ERSTELLUNG + FOTOS (ausser: ICON - ZAHNERSATZ) laskebrandt.com ©2016/2018